Obstlexikon

Abwechslungsreich, vielseitig und aktuell zur Jahreszeit bieten wir Ihnen an dieser Stelle das richtige Obst für Ihren Tisch.

Wir wünschen viel Spaß bei der Auswahl Ihrer Obstsorten!

A | B | D | E | F | G | H | J | K | M | N | O | P | Q | S | T | V | W | Z

Banane

Synonyme: Krummfrucht
Botanischer Name: Musa paradisiaca
Familie: Musaceae, Bananengewächse
Saison: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Beschreibung:

Bananen sind die größten Kräuter der Erde: mächtige Stauden, die in ihrer Wildform bis 15 m, in Plantagen zwischen 6 und 9 m Höhe erreichen.

Geschichte:

Bananen gehören zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit überhaupt und werden in ihrer südostasiatischen Heimat schon seit tausenden Jahren angebaut.

Verbraucherhinweise:

Der beste Nährstofflieferant als schneller Energiespender und eignet sich nicht nur für Sportler als Snack.

Nährwert:

kcal: 70, kj: 293, Protein: 1g, Kohlenhydrate: 16g, Ballaststoffe: 2g

Birne

Botanischer Name: Pyrus
Familie: Rosaceae, Rosengewächse
Saison: August, September, Oktober

Beschreibung:

Diese Frucht mit ihrer ganz typischen Form, von grün bis grünlich-gelb oder mit leichter Rötung lädt zum Genuss ein. Ihr ganz spezielles Aroma, verzaubert jeden Gaumen.

Geschichte:

Die Birne stammt ursprünglich aus Europa und Asien. Die ersten Kultursorten sollen vor ca. 3000 Jahren auf der griechischen Peleponnes gewachsen sein.

Verbraucherhinweise:

Birnen bringen den Darm auf Trab. Sie helfen bei Nieren und Blasenproblemen. Außerdem gelten sie als blutbildend und wachstumsfördernd.

Nährwert:

kcal: 57, kj: 238, Protein: 1g, Kohlenhydrate: 13g, Ballaststoffe: 3g

Brombeere

Synonyme: Hirschbolle, Kratzbeere, Frombeere
Botanischer Name: Rubus ulmifolius
Familie: Rosaceae, Rosengewächse
Saison: August, September, Oktober

Beschreibung:

Die Brombeerfrüchte sind ca. 2 cm groß und so genannte Sammelfrüchte. Brombeeren sind dunkelrot, schwarzviolett bis schwarzglänzend gefärbt und sehr saftig.

Geschichte:

Die Brombeeren waren bereits im Altertum als Heilpflanze bekannt. Von wirtschaftlicher Bedeutung der Brombeeren kann allerdings erst ab dem 19. Jahrhundert gesprochen werden.

Verbraucherhinweise:

Brombeeren enthalten Fruchtsäure, Mineralstoffe, Vitamin A,B,C und haben einen hohen Gehalt an Carotin. Weitere Pflanzeninhaltstoffe wirken abwehrstärkend, kräftigen das Bindegewebe und die Gefäßwände und beugen damit Alterungsprozessen, Venenleiden und Hämoriden vor.

Nährwert:

kcal: 41, kj: 172, Protein: 1g, Kohlenhydrate: 9g, Ballaststoffe: 3g