Rezepte

Schmackhafte Küche für Geniesser

Abwechslungsreich, vielseitig und aktuell zur Jahreszeit bieten wir Ihnen an dieser Stelle schmackhafte Rezepte zum Ausprobieren und Sammeln.

Wir wünschen Ihnen Guten Appetit!

A | B | C | D | E | F | G | H | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | W | Z

Lachs

Für Personen: keine Angabe
Zutaten:
2 Lachsfilets, 1/2 grüne Paprika, 1/2 rote Paprika, 1 Zwiebel, Salz, 100ml süße Sahne, Pfeffer, 50ml halbtr. Weißwein, 4 Stk. Piri - Piri, Currypulver, Chilipulver (kleine eingelegte Chilischoten), 1 EL Zitronensaft
Zubereitung:
Den Lachs in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebel sowie die grüne und rote Paprika in grobe Würfel schneiden und in etwas Öl anbraten. Den Lachs hinzugeben und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Als nächstes die Piri - Piri hinzufügen und das Ganze mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Nun den Weißwein hinzugeben, kurz aufkochen lassen und die Sahne hinzugeben. Zum Schluss wird das Ragout noch mit Curry abgeschmeckt.

Lachs - Filet in Champagnersoße

Für Personen: keine Angabe
Zutaten:
150 ml Champagner, 100 ml süße Sahne, 400 ml Sekt trocken, 1 Teelöffel Dillspitzen, 500 g Lachs - Filet, 1 Teelöffel Zitronensaft, 1 Becher Krabben, Salz & Pfeffer
Zubereitung:
100 ml Champagner und 100 ml Sahne aufkochen und auf die Hälfte reduzieren lassen. Die Flüssigkeit nun mit etwas Salz würzen und beiseite stellen. 400 ml Sekt sowie den Dill in einen Topf geben. Als nächstes den Lachs in Streifen schneiden und mit etwas Salz sowie Pfeffer würzen. Den Sekt erhitzen und den Lachs, gemeinsam mit dem Zitronensaft, hinzugeben. Der Lachs wird nun bei mittlerer Hitze (kurz unter dem Siedepunkt) ca. 5 - 6 Minuten gegart. Die Krabben auf ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Anschließend werden die Krabben in der Champagnersoße erhitzt. Nun noch den restlichen Champagner hinzufügen und den Lachs anrichten. TIPP: Sehr gut zu diesem Gericht passt natürlich Reis.

Lammfilet im Pfannkuchen mit Blattspinat

Für Personen: keine Angabe
Zutaten:
6 - 8 Filets vom Milchlamm, 4 EL Speiseöl, Oregano, Salz, Pfeffer aus der Mühle. Für die Pfannkuchen: 4 EL Mehl, 4 Eier, 2 geschlagene Eiweiß, 1/4 l Milch , 1 Prise Salz , 2 EL Butterschmalz. Für die Sauce: 1/4 l Rotwein , 20 g eiskalte Butter. Für den Spinat: 500 g Blattspinat, 3 EL Butter, 3 kl. Zwiebeln, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskat
Zubereitung:
Das Filet waschen, trocknen, mit Pfeffer, Salz und Oregano würzen, im heißen Öl scharf anbraten und 3 - 5 Minuten weiter braten. Warm stellen. In der Zwischenzeit den Pfannkuchenteig rühren und für jedes Filet einen dünnen Pfannkuchen in Butterschmalz zart goldgelb backen. Jedes Filet in einen Pfannkuchen rollen. Warm stellen. Den Bratensatz vom Fleisch entfetten und mit dem Rotwein ablöschen, kräftig durchkochen und etwas einkochen lassen. Dann den Topf von der Herdplatte nehmen und die eisgekühlte Butter in kleinen Flöckchen mit einem Schneebesen rasch in die Sauce einschlagen. Spinat putzen, waschen, im wallenden Salzwasser kurz blanchieren, abgießen und in kaltem Wasser abschrecken. Die Butter zergehen lassen, die feingewürfelten Zwiebeln darin glasig dünsten, den Spinat kurz durchschwenken und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Das Fleisch im Teigmantel in Scheiben schneiden, mit der Sauce garnieren und den Spinat dazu legen.

Lauchgratin mit Tomatenhaube

Für Personen: 4
Zutaten:
4 mittelgroße Stangen Lauch, in feine Ringe geschnitten, 1 Bund Petersilie, gehackt, 100 g Sahne, Salz, Pfeffer, 600 g Tomaten, gehäutetet, fein gewürfelt, 3 Eigelbe, 100 g geriebener Käse, 80 g Vollkornbrösel, etwas Salz, Pfeffer, 3 Eiweiß,1 Prise Salz, Schnittlauch, geschnitten
Zubereitung:
Lauch und Petersilie in einer feuerfesten Form mit Sahne vermischen und mit Salz und Pfeffer pikant würzen. Tomaten mit Eigelb, Käse und Vollkornbröseln mischen, ebenfalls mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Tomatenmasse heben. Masse auf dem Lauch verteilen und bei 200°C im vorgeheizten Ofen ca. 45 Min. backen, bis die Oberfläche schön braun ist. Mit Schnittlauch bestreut servieren. Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten