Stichwortlexikon

Die Stichwort-Datenbank

zur Orientierung und Verbraucherinformation

Hier finden Sie über 600 Stichworte zu dem Thema gesunde Ernährung mit kurzen Erläuterungen und Abbildungen.

Die Begriffe sind alphabetisch sortiert und können nach den Anfangsbuchstaben einzeln aufgerufen werden.

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Z

Übergewicht

Ubichinone gehören zu einer Substanzgruppe, die sowohl in der Pflanzen- als auch Tierwelt vorkommen. Der menschliche Organismus stellt Ubichinon aus den Aminosäuren Phenylalanin bzw. Tyrosin selbst her.Es sind verschiedene Ubichinone bekannt, die sich nur in der Länge unterscheiden. Das im tierischen Organismus vorkommende Ubichinon besitzt 10 Untereinheiten und wird als Ubichinon 10 bzw. als Coenzym Q 10 bezeichnet. Ubichinone zählen nicht, wie manchmal behauptet, zu den Vitaminen.Ubichinon (Coenzym Q 10) ist bekannt als Bestandteil der Elektronentransportkette, die ein Teil des Systems zur Energiegewinnung des Körpers ist. Es besitzt wie z.B. Vitamin C auch die Fähigkeit, Radikale abzufangen.Ob zusätzliche Gaben von Coenzym Q 10 zur Nahrungsergänzung sinnvoll sind, ist bisher nicht eindeutig geklärt.

Ubichinon

Ã?berall vorkommend

Ubiquitär

Keine Beschreibung

Ultrahocherhitzt (UHT)

Vorgewärmte Milch wird für wenige Sekunden auf 140 bis 150°C erhitzt und wird so durch die Abtötung der Mikroorganismen länger (mind. 6 Wochen) haltbar.Siehe auch H-Milch

Untergewicht

Körpergewicht, das niedriger liegt als aus wissenschaftlicher Sicht wünschenswert.Untergewicht geht häufig mit Mangelernährung einher und begünstigt daher die Entstehung verschiedener Erkrankungen.Ab wann von Untergewicht gesprochen werden sollte, ist häufig umstritten und hängt auch von der verwendeten Rechengrundlage ab.Ausführliche Informationen zum Thema Untergewicht finden Sie hier.Siehe auch: Body Mass Index, Broca-Index, Bulimie, Magersucht